Promenadeweg 3
1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58-151

 +43 (1) 888 41 58-65

 

Startseite
Kollegium Kalksburg

Anfahrt

Impressum

Datenschutz

Am 14.Dezember 2015 unternahmen wir in Begleitung von Frau Professor Schwärzli einen spannenden Ausflug in das Parlament.
Dort angekommen wurden wir herzlichst begrüßt und erhielten außergewöhnliche Eintrittskarten in Form grüner Armbänder.

Am 26.11.2015 machten wir gemeinsam mit unserem Klassenvorstand, Frau Prof. Wistritschnik eine Exkursion zur APA – zur Austria Presse Agentur.
Dort nahmen wir zuerst an einem 2-stündigen Workshop teil. Wir wurden in 3-er-Gruppen eingeteilt und mussten 13 Stationen zum Thema „Zeitung“ bearbeiten. Dabei konnten wir zum Beispiel ein Interview zu einem Raubüberfall machen, eine Titelseite einer Zeitung untersuchen und beschriften oder die Auflagezahlen der verschiedenen Tageszeitungen vergleichen. Am besten hat uns die Station gefallen, bei der wir einen Comic selbst erstellen mussten. Auch lustig war die Station zu den aktuellen Themen, bei der wir Fragen zu beantworten hatten. Diese vielen Stationen erweiterten gut unser Wissen über Zeitungen.

Unsere Klasse 1c besuchte am 22.1.2016 gemeinsam mit Frau Professor Wistritschnik und Herrn Professor Ebner die. Diese Werkstatt befindet sich  Palais Epstein neben dem Parlament.
Dort erklärte man uns zuerst, was der Begriff „Demokratie“ bedeutet. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und von den Workshopleitern betreut. Gleich zu Beginn spielten wir ein Spiel, bei dem wir ein Thema für die einzelnen Gruppen fanden und dabei gleich „Demokratie“ praktisch bei der Abstimmung anwenden konnten. Nun recherchierten wir in den Gruppen über unser Thema. Die Demokratiemitarbeiter halfen uns dabei. Zwischendurch hatten wir immer wieder Zeit zum Essen und Trinken.

In einer Theaterproduktion des Burgtheaters spielt Merlin Miglinci (5.b) den Klepperbein. Seine Klasse besuchte eine Aufführung im Burg-Kasino. Danach entstanden folgende „Blitzlichter“:

Wie alle wissen, ist Merlin ein großartiger Schauspieler. Immer wenn er bei „Pünktchen und Anton“ auf die Bühne kam, waren wir, seine Klasse, besonders aufmerksam. Das ganze Stück über stellte er seine Bedürfnisseüber die der Armen und wurde somit als egoistisch dargestellt. Deswegen war es am Schluss umso schöner, als er sich für seinen armen Freund einsetzte.          

Regina

Am 13.1.2016 besuchten wir, die Klasse 4a, mit unserer Klassenvorständin Frau Prof. Wistritschnik im Palais Epstein die Demokratiewerkstatt. Dort bekamen zuerst einen Überblick über den Eintritt der EU-Staaten. Fasziniert hat uns z.b., dass Kroatien erst im Jahre 2013 eingetreten ist. Somit begannen wir die Aufgabe eine ausführliche Berichtserstattung aufzunehmen. Diese beinhaltete auch die Geschichte Europas, das EU-Parlament, die Infrastruktur,…

Durch diese Projekte haben wir sehr viele neue Sachen über Europa gelernt.

Seite 5 von 5

Promenadeweg 3

1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58

 +43 (1) 888 41 58-65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok