Promenadeweg 3
1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58-151

 +43 (1) 888 41 58-65

 

Startseite
Kollegium Kalksburg

Anfahrt

Impressum

Datenschutz

Green Chemistry Fachtagung

Am 29.1.2020 hatte ich die Chance als Vertreterin des Schulbereichs am 2. Fachdialog für Grüne Chemie teilzunehmen. Eingeladen hatten dazu das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und das Umweltbundesamt bzw. die WKO als Gastgeberin.

Nach der sehr interessanten Vorstellung einer Idee zu einem zukünftigen Studium der Grünen Chemie, gab Dr. Wimmer aus dem Umweltbundesamt einen Überblick über Trends in der Entwicklung der Chemie. Hier zeichnet sich ein Trend zur Kreislaufwirtschaft in verschiedenen Ebenen ab – dabei wurde festgestellt, dass sich Nachhaltigkeit in der Industrie nicht nur auf CO2-Emissionen oder Vermeidung/Recycling von Kunststoffen beschränkt, sondern Kreislaufwirtschaft auf allen Ebenen beinhaltet. Das heißt, Produkte sollen möglichst vollständig wiederverwertet und die enthaltenen Rohstoffe in den Produktionsprozess rückgeführt werden.

Genauso darf es nicht zu einer sog. „Regretable Substitution“ von z.B. toxischen Katalysatoren für bestimmte Prozesse kommen indem andere – unter Umständen genauso (oder mehr) schädliche – Stoffe zum Einsatz kommen. Ein weiterer interessanter Ansatz ist das Verfahren der Membrandestillation, das vorgestellt wurde. Dabei wird eben nicht klassisch nach Siedepunkten der einzelnen Substanzen aufgetrennt, sondern eine Membran eingesetzt, die eine Auftrennung ermöglicht. Damit ergibt sich der Vorteil einer deutlichen Reduktion der benötigten Wärme.

Für die Zukunft wurde eine Arbeit Richtung Publikation der Laborversuche, die wir in den letzten Jahren bei den Erasmus+-Projekten kennengelernt haben, vereinbart. So eine Publikation ist für den Versuch Bioethanol aus Zellulose in der Zeitschrift „Chemie&Schule“ schon erfolgt, für weitere Versuche ist sie – auch im Rahmen von VWAs in Planung.

Wir hoffen damit am KK einen – durchaus wichtigen – Beitrag zur Entwicklung einer Grün(er)en Chemie im Schulbereich beizutragen.

Analena Gäbler 5c

Analena Green Chemistry

Promenadeweg 3

1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58

 +43 (1) 888 41 58-65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok