Slide

Begabungs-und Begabtenförderung

Besonders begabten Kinder wollen wir an unserer Schule Raum und Möglichkeit geben, ihr volles Potential zu entwickeln und sie in ihren Begabungen und Interessen bestmöglich zu unterstützen. Dabei versuchen wir mit den Schüler*innen, gemeinsam individuelle Lösungen zu erarbeiten, die genau auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

So bieten wir:

Die Begabungsförderungsprojekte werden vom ECHA-Team unserer Schule koordiniert und geleitet. ECHA (= European Council for High Ability) ist ein Programm zur Förderung besonderer Begabungen von Kindern und Jugendlichen sowie eine Ausbildung für Lehrer*innen, die vom Zentrum für Begabungsförderung an den Universitäten Nijmegen (NL) und Münster (D) angeboten wird.

Ansprechperson: Prof. Mitlöhner

Ganzheitliche, umfassende Bildung

Vermittlung christlicher Werte

Förderung von Kreativität

Begabungsbezogene Bildung

Soziales Verhalten

Förderung der Fantasie

Hinführung zum Leistungswillen

Einübung in Verantwortlichkeit

Sportliche Förderung

Hinführung zur Teamarbeit

Gesundheits- und Umweltbewusstsein

Förderung internationaler Kontakte

 

Enrichment Mathematik

Seit vielen Jahren findet am Kollegium Kalksburg Mathematik-Begabtenförderung statt. Bei diesem Projekt verlassen begabte Kinder eines Jahrgangs für etwa zehn Unterrichtseinheiten die regulären Schulstunden und werden zu Forscher*innen. Dabei werden mathematische Fragen behandelt, die im regulären Lehrplan kaum vorkommen und zur kreativen Vertiefung anregen. Solche Themen sind beispielsweise:

  • Primzahlen: Eine Formel für das Erzeugen von Primzahlen zu finden, ist eine der kniffligsten Herausforderungen in der Mathematik. Die Goldbach‘sche Vermutung, dass man jede gerade Zahl größer als zwei als Summe zweier Primzahlen schreiben kann, ist noch immer nicht bewiesen. Die Unendlichkeit der Primzahlzwillinge bleibt bis heute eine reine Vermutung. Diese Probleme zu verstehen und „Primzahlformeln“ auf ihre Brauchbarkeit zu überprüfen, ist Inhalt dieser Einheiten.
  • Kombinatorik: Wie viele Möglichkeiten gibt es für eine Klasse, die Sitzplätze einzunehmen? Wie oft klingen die Gläser auf einer Party, wenn jeder mit jedem anstoßt? Wie viele dreistellige Zahlen lassen sich aus den Ziffern 1, 2, 3 und 4 bilden, wenn jede Ziffer nur einmal vorkommen darf oder auch mehrfach vorkommen darf? Dass die Kunst des Zählens nicht immer einfach ist, macht sie so spannend.
  • Graphentheorie: Wieso lässt sich das „Haus des Nikolaus“ zeichnen, das doppelte Nikolaus-Haus aber nicht? Warum hat Euler in der ostpreußischen Stadt Königsberg keinen Weg über sieben Brücken gefunden, ohne eine doppelt zu queren? Wie findet ein Briefträger die beste Route für die Paketzustellung, und was hat das mit der Aufgabenstellung zu tun, dass sich jede Landkarte in maximal vier Farben einfärben lässt?

Die Freude am gemeinsamen Entdecken wiegt die Tatsache auf, dass der reguläre Unterricht selbständig nachgeholt werden muss. Immer wieder bleiben auch Fragen und Rätsel ungelöst; das sind dann jene Aufgabenstellungen, an denen zu Hause weitergearbeitet werden kann.

Das heurige Einstimmungsrätsel (Einführung in die Modulo-Rechnung) hat vielen Kindern Spaß gemacht: Ein Hirte will seine Schafherde zählen. Er weiß nur, dass es weniger als 500 sind. Macht er Zweiergruppen, bleibt ein Schaf übrig. Genauso passiert es bei Dreier-, Vierer-, Fünfer- und Sechsergruppen. Erst bei Siebenergruppen bleibt kein Schaf übrig. Wie viele Schafe hat der Hirte?

Mag. Dr. Petra Mitlöhner

Enrichment English - Individuelle Potenziale entdecken und fördern

Im Rahmen eines Drehtürmodells werden Schüler*innen, die besondere Begabung und Freude an der englischen Sprache zeigen, projektorientiert gefördert.

Diese Kurse werden in der Unter- und Oberstufe in einem Ausmaß von 16 Stunden pro Jahr angeboten. Die Unternehmungen und Projekte sind vielfältig und auf die Interessen der Kinder abgestimmt. Seien es Charity-Projekte im Rahmen des CNN Freedom Projects, Besuche von Theater-und Filmvorstellungen oder ein Buchklub. In der Begabtenförderung wird der Fokus auf Literatur- und Kulturthemen gelegt, die im Regelunterricht nur angeschnitten werden können. Weiters werden die Kinder dazu ermutigt, sich komplexen sozialen und politischen Fragestellungen zu stellen und diese zu diskutieren.

Mag. Anna-Sophia Baumgartner

Mag. Theresa Hartmann

 

Erasmus+-Projekt mit dem Schwerpunkt Elektrophorese

Schuljahr 2023/24

Lehrer/innen: Prof. Kučera, Prof. Robanser, Prof. Czettel

Im aktuellen Erasmus+-Treffen wurde neben der Biotechnologie auch einen Schwerpunkt auf das gegenseitige Kennenlernen von Jesuitenschulen gelegt. Beim Labortreffen in Wien haben wir neben den Jesuitenschulen aus Miskolc (Ungarn) und Krakau (Polen) wieder eine indische Schule (Chirumalar School, Vellakulam, Südindien) bei Teilen des Treffens online zugeschaltet.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

euprojekt 

 

Wettbewerbe/Sprachzertifikate

Fremdsprachenwettbewerb – Englisch

spracheIm Rahmen der Begabtenförderung besteht für die Schüler*innen der Oberstufenklassen die Möglichkeit, am Fremdsprachenwettbewerb Englisch und dem entsprechenden Vorbereitungskurs teilzunehmen. Die Schüler*innen bereiten sich im ersten Semester des Schuljahres zwei Stunden pro Woche auf die Teilnahme vor. Dabei stehen sowohl schriftliche wie auch mündliche Kompetenzen im Fokus, wobei der Schwerpunkt auf fachlicher Interaktion, dem Erarbeiten und Halten von professionellen Präsentationen sowie Präsentationstechniken liegt.

Im Zuge der Vorbereitungsstunden besteht die Möglichkeit, auf gewisse Sprachbereiche näher einzugehen und an der Professionalisierung der sprachlichen Fähigkeit zu arbeiten; das meint, beispielsweise Bereiche der Aussprache und der akademischen Sprachverwendung. Die Schüler*innen verfolgen dabei das Semester hindurch das gemeinsame Ziel, beim Fremdsprachenwettbewerb Podestplätze zu erlangen und es unseren bisherig erfolgreichen Kandidat*innen gleichzutun.

Cambridge English Certificate

Die unverbindliche Übung Cambridge English Certificate bereitet die Oberstufenschüler*innen auf die Cambridge English Advanced Qualifikationsprüfung vor. Diese Prüfung auf C1 Niveau weist die sprachlichen Kompetenzen der Schüler*innen nach. Zahlreiche internationale Bildungseinrichtungen und Unternehmen handhaben solch einen Nachweis als Bewerbungsvoraussetzung. Der Kurs konzentriert sich auf die Sprachkompetenzen Lesen, Hören, Sprache im Kontext, Schreiben und Sprechen. Innerhalb des Kurses werden die Formalitäten der Prüfung umfassend erklärt, sowie sprachliche Fertigkeiten geübt und trainiert. Zusätzlich zu den auf das CAE ausgelegten Übungen bekommen die Schüler*innen außerhalb des Regelunterrichts die Möglichkeit, an ihren rezeptiven und produktiven Fähigkeiten zu arbeiten und diese auszubauen. So ergeben sich durch die kleineren Gruppen mehr Möglichkeiten um Kompetenzen wie Sprechen und den Aufbau von Absätzen in Textaufgaben zu vertiefen. Da sich die Prüfungsmodalitäten des Cambridge Certificates nur mehr minimal von denen der Matura unterscheiden, ist dieser Kurs auch für Schüler*innen zu empfehlen, die sich kompetenzorientiert auf die Matura vorbereiten wollen.

DELF scolaire

Für Schüler*innen, die Französisch lernen, bieten wir jedes Jahr eine Vorbereitung für die Prüfungen zum französischen Sprachzertifikat DELF scolaire in den Niveaus B1 und B2 an. Dieses Sprachdiplom berechtigt zum Studium an Universitäten in französischsprachigen Ländern. Zudem ist es ein international gültiger Nachweis der Fertigkeiten in dieser Fremdsprache. Das Niveau B2, das Schüler*innen der 8. Klassen absolvieren können, entspricht dem Niveau der Matura in den ersten lebenden Fremdsprachen, also nach acht Lernjahren.

In jedem Schuljahr werden die Prüfungen im März abgehalten, die Anmeldung erfolgt im Dezember davor.

Der Link zu weiteren Informationen:

https://www.institutfrancais.at/sprachzertifikate/schueler/delf-scolaire

 

Schulsport Gütesiegel

Schulsport Gütesiegel

Schulsport Gütesiegel

Schulsport Gütesiegel

Kollegium Kalksburg Gymnasium