Promenadeweg 3
1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58-151

 +43 (1) 888 41 58-65

 

Startseite
Kollegium Kalksburg

Anfahrt

Impressum

Datenschutz

Erasmus+-Mentorenkonzept am Chemielehrer/innenkongress

Seit mittlerweile 9 Jahren setzen wir beim Erasmus+-Projekt (früher Comenius-Projekt), aber auch im Unterricht sehr erfolgreich Mentor/innen ein.

Diese übernehmen sowohl Einheiten in der theoretischen Einschulung, als auch die Betreuung von Experimenten. Davon profitieren die Mentor/innen selbst, die betreuten Schüler/innen, aber auch man selbst als Lehrer/in. Zeit also dieses Konzept in die Öffentlichkeit zu tragen und weiterzugeben.

Am 26. April 2019 fand ich mich mit 4 aktuellen Mentor/innen (Renée Ristl 5B, Adrian Wawruschka 6A, Victoria Brochmann 6BR und Laura Plugov 7A) und einem ehemaligen Mentor (Florian Hanak-Hammerl MJ18) im Audimax(!) der TU-Wien wieder um unsere Erfahrungen weiterzugeben.

Nach einer kurzen Einführung über das Prinzip erzählten die Mentor/innen selbst von ihren Einsätzen und den dabei gemachten Erfahrungen. Genauso versuchte ich das Bild aus der Sicht des Lehrers zu komplettieren. Auch bei der anschließenden Diskussion konnten wir alle gestellten Fragen aus unseren Erfahrungen her beantworten.

Von vielen Seiten bekamen die Schüler/innen nachher großes Lob für ihren souveränen Einsatz ausgesprochen! Dem kann ich mich nur anschließen!

MMag. Regina Robanser

Promenadeweg 3

1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58

 +43 (1) 888 41 58-65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok