Promenadeweg 3
1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58-151

 +43 (1) 888 41 58-65

 

Startseite
Kollegium Kalksburg

Anfahrt

Impressum

Datenschutz

Projekt der 4A im Rahmen des Projektwettbewerbes des Chemielehrerverbands

Brennstoffzelle

Das Projekt begann im Jänner. Die Klasse hat sich mit der Theorie zur Herstellung von Bioethanol beschäftigt, nur worauf alle schon gewartet haben war die praktische Arbeit.

Am ersten Tag wurden die Schüler/innen in 5 Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe bekam eine Mischung von zerrissenen Papierhandtüchern in Wasser, die Mischungen der anderen Gruppen waren zusätzlich noch püriert worden. Dann wurden Enzyme dazugegeben, die die Zellulose in den Papierhandtüchern spalten sollten. Und wirklich: Nach ca. 20 Minuten konnten die ersten Spaltprodukte – Traubenzucker – nachgewiesen werden!

Dann hieß es warten, rühren und wieder messen – immer mehr Traubenzucker ist entstanden!

In der nächsten Einheit vergärten wir den Zucker dann mit Hefe zu Alkohol. Auch hier konnten die Schüler/innen beobachten, wie immer mehr Zucker reagiert hatte!
Anschließend wurde alles zusammengeschüttet und destilliert. Der daraus resultierende Alkohol wurde in die Brennstoffzelle gefüllt und siehe da: das Rad drehte sich.
Aber auch ein Versuch zu einer „normalen“ Wasserstoffbrennstoffzelle stand am Programm: Mittels Licht wurde Wasser gespalten und der entstandene Wasserstoff und Sauerstoff dann in einer Brennstoffzelle umgesetzt – erneut drehte sich das Rad!

Aber auch die Anwendungen von Bioethanol kam nicht zu kurz, genauso wie ein Modellversuch zur alkoholischen Gärung.

Promenadeweg 3

1230 Wien

 +43 (1) 888 41 58

 +43 (1) 888 41 58-65

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok